Sonntag, 23. Juli 2017

1000 Mal Danke

Hallo ihr Lieben,

ich lebe noch. Ich schwebe noch müsste es eigentlich heißen. Ich bin noch immer im Hochzeitswahn und schwebe auf Wolke 7. Nicht nur, weil ich den einen wahren Mann geheiratet habe, sondern weil ich so viele tolle Menschen um mich habe, die mein Leben so besonders machen. Darum habe ich momentan mindestens 1000 gute Grüne "Danke" zu sagen.

Da die Dankeskarten für alle Hochzeitswünsche noch auf sich warten lassen (ich habe mir fest vorgenommen, die in Kroatien auf der Terrasse fertig zu machen), bedanke ich mich in der kommenden Woche erstmal bei ein paar lieben Kollegen für ein tolles Schuljahr, denn auch bei uns sind es nur noch 5 Arbeitstage und dann endlich Sommerferien.

Ich habe die Match the Sketch Challenge 186 genutzt und mal wieder die Schweinchen tanzen lassen.


Ich wünsche euch einen wunderbaren Wochenstart, eure Stempelmelli.

Freitag, 7. Juli 2017

She believed...

Hallo ihr Lieben,

bitt verzeiht, wenn ich momentan nur sehr sparsam hier bin und auch kaum zum Kommentieren komme. Aber die Hochzeit ist doch stressiger als ich dachte und ich nicht so ruhig wie ich vielleicht gehofft hatte.

Aber gerade kam meine neue Bestellung und ich musste gleich bissl rumspielen. Diese Schweinchen hatten es mir von der ersten Minute angetan. Allerdings habe ich mir das Set auf Englisch bestellt, da ich den Spruch "She believed she could...so she did" so mag und die deutsche Übersetzung nicht gelungen finde. Hier mein erstes Werk und gleichzeitig mein Match the Sketch Beitrag für diese Woche.



Dass ich ein absolutes Mädchen bin und alles, was rosa ist, sehr mag, habt ihr sicher schon gemerkt,
Und darum liebe ich die neuen Farben Sommerbeere und Feige und dazu noch Zarte Pflaume so sehr. Ich habe sie jeweils auf 1 Streifen Seidenglanzpapier in Aquarelltechnik gepinselt. Außerdem kam noch Himbeerrot zum Einsatz.

So, das Schweinchen fliegt dann mal davon und ich auch.
Sonnige Grüße euch allen, eure Stempelmelli.

Samstag, 1. Juli 2017

3 Mal Danke

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich zurück aus dem Schullandheim. Ja, ich habe es überlebt. Es war sogar ziemlich schön, ich habe echt tolle Schüler.

Die ganze Woche ging mir immer ein Gedanke durch den Kopf: Ich möchte mich bei allen Helfern und Gratulanten der Hochzeit bedanken und wie kann man das besser, als mit einer Karte.

Der Sketch von Match the Sketch 183 kam da gerade recht.


Ich habe ein ungewöhnliches Kartenformat gewählt, 15cm Mal 15cm. Dieses Format hatten auch unsere Einladungen und auch das Papier aus den Einladungen findet sich wieder.
Mit den Framelits "Lagenweise Kreise" habe ich dann die 6 Kreise ausgestanzt und aus ganz verschiedenen Sets 3 Mal das Wort "Danke" in Kupfer embossed. Als Hintergrund habe ich wieder mal Pergament verwendet, das ich so sehr mag, dieses Mal aber bestempelt mit kleinen Herzchen aus dem Set "Donnerwetter".
Nun muss ich davon nur noch so 1-40 machen und dann passt alles. :)

Noch 2 Wochen, ich bin schon soooo aufgeregt.

Ein schönes Wochenende und sonnige Grüße, eure Stempelmelli

Hier noch der Sketch 183:

Sonntag, 25. Juni 2017

Immer hoch hinaus

Hallo ihr Lieben!

Heute nur gaaaanz kurz. Ich fahre nämlich heute noch ins Schullandheim. Und nachdem es jetzt wochenlang heiß und trocken war...regnet es heute wie aus Eimern, suuuper.
Naja, müssen wir durch.

Trotzdem noch ein kleiner Beitrag von mir zur Match the Sketch 182.

 


Wir hatten die letzten Wochen immer so traumhafte Himmelkonstellationen in allen Farben, da hat mich der Sketch gleich daran erinnert.
Bei diesen wunderbaren Sonnuntergängen möchte man doch am liebsten gleich in einen Heißluftballon steigen und losfliegen.

So, ich wünsche euch sonnige Tage und sage tchüss, eure Stempelmelli.

Sonntag, 18. Juni 2017

Punktig und Schmetterlig

Hallo ihr Lieben!

Bei dem dieswöchigen Match the Sketch gingen irgendwie die Pferde mit mir durch.
Ich habe aus dem Vollen geschöpft und konnte mich gar nicht bremsen, immer noch mehr fiel mir ein, was ich da oder dort noch hinsetzen könnte.

Vielleicht ist es dem ein oder anderen zu viel, aber wie ihr sicher schon gemerkt habt, ich bin ein Mädchen durch und durch und es kann gar nicht pink oder bling bling genug sein .

Hier also mein Beitrag:

Ich bin in den Farben Himmbeerrot und Petrol geblieben, ich liebe diese Kombi. Damit das Papier nicht zu überragend wirkt, habe ich es in der Mitte mit einem Streifen Pergament abgesetzt.
Die Blume wurde auf einem Kreis aus Flüsterweiß, der wiederum auf einem Kreis aus Himberrot aufliegt, gestempelt. Diese habe ich mit den Framelits "Lagenweise Kreise" ausgestanzt.
Die Fahnen sind in der gleichen Farbkombination. Als Fähnchen hab ich sie selbst geschnitten.

Die Idee mit dem Pergament findet sich auch in dem Schmetterling wieder.

 Er besteht aus drei Schichten und einem kleinen Glitzersteinchen als Körper.

So, das war es heute mal wieder. Sonnige Grüße euch, eure Stempelmelli.

Hier noch die Sketchvorlage:



Donnerstag, 15. Juni 2017

Three Layer Card

Hallo ihr Lieben,

gersten hat meine Stempelmama, die liebe Claudia von kreative-machenschaften eine Live Bastelsession bei Facebook durchgeführt.
Das heißt, sie bastelt und filmt sich dabei. Wir hören sie, sie kann aber nur lesen, wenn wir etwas schreiben. Naja, da hat sie eine Three Layer Card gebastelt und die habe ich dann gleich am Abend mal nachgebastelt.


Ich finde die Technik total genial, dass man einfach auf drei Schichten stempelt und diese dann übereinanderlegt. Der Effekt ist klasse und der Aufwand hält sich in Grenzen.
Das nächste Mal muss ich darauf achten, dass das "Netz" auch auf allen Schichten abgestempelt wird, das ist mir aber gestern gar nicht aufgefallen.
Ich bin in Lilatönen geblieben, Blauregen, Aubergine und Pflaumenblau, die passen super zusammen wie ich finde.
Der obere Teil der Schrift sieht verwackelt aus, soll er auch, es sollte ein 3D Effekt geben, in dem ich die Schrift 2 Mal, etwas versetzt stemple. Beim der unteren hat das nicht geklappt. Da will man schon mal verrutschen und dann klappt es nicht. :)

Sonnige Grüße an euch alle, eure Stempelmelli.

Montag, 12. Juni 2017

Einfach kann auch schön sein

Hallo ihr Lieben!


Neben Zeugnissen und Hochzeitsvorbereitungen (hätte mir nicht vorher jemand sagen können, dass alles alleine machen, anstrengend ist) komme ich kaum mehr zum Basteln.
Aber die  Match the Sketch Spielerei gehört inzwischen zu einem lieb gewonnenen Ritual in der Woche und darum zeige ich euch heute ein Kärtchen für den dieswöchigen Sktech.



Der Sketch gefällt mir total gut und da habe ich ein bisschen mit Blümchen gespielt, die gehen immer. Wem ich die Karte schicke, weiß ich noch nicht, aber es gibt ja genug Gelegenheiten, an jemanden denken zu können.

So, das war es mal wieder. Sonnige Grüße, eure Stempelmelli.

Hier noch der Sketch: 

Donnerstag, 8. Juni 2017

Aquarellige Grüße Teil 2

Hallo ihr Lieben,

heute kommt, wie versprochen, mein zweiter Teil der aquarelligen Serie aus der letzten Woche.
Das Basteln ist eine willkommene Abwechslung gerade, denn ich habe zwar Ferien, dennoch muss ich arbeiten. Wortzeugnisse schreiben sich nicht von allein und ich möchte allen Kinder besonders gerecht werden. Aber zwischendurch gibt es immer mal wieder eine kleine Basteleinheit.

Diese beiden Karten entstanden nach der Sketch Vorlage vom letzten Donnerstag.


 Ich liebe dieses zarte Rosa, das sich so verspielt über die Karten verteilt. Da muss man gar nicht mehr viel machen, denn das Papier spricht für sich. Die Schmetterlinge auf der zweiten Karte waren ein "Abfallprodukt" des ausgstanzten Anhängers. Ich fand es viel zu schade, sie wegzuwerfen, deswegen flattern sie nun über die Karte.

So, ich gehe dann mal wieder schreiben. Sonnige Grüße, eure Stempelmelli

Montag, 5. Juni 2017

Bärige Grüße

Hallo ihr Lieben,

Nach einer verregneten Joggingrunde am Morgen und einem 7km Spaziergang am Abend, hatte ich mir ein wenig Zeit am Basteltisch verdient.

Eigentlich wollte ich euch ja die anderen Versionen meiner Sketchvorlage zeigen, mache ich die nächsten Tage auch.(habe ja Ferien) Aber heute kam die neue Vorlage der In(k)spire_me Challenge 
dazwischen. Ich hatte gleich eine Idee im Kopf, die umgesetzt werden wollte. 


Ich habe dazu das Set "Bärengrüße" und die passenden Framelits benutzt. Ich kann mich von diesem süßen Set einfach noch nicht verabschieden. Der Bär ist so lieb und schenkt dem Geburtstagskind eine Ananas, eine meiner Lieblingsobsorten. Er wurde mit Dimensionals auf einem ausgestanzten Kreis aus den Framelits "Lagenweise Kreise" angebracht.
Der Spruch ist aus dem Set "Donnerwetter", ich finde den so wunderbar universell und so schön geschwungen.

So, das war es mal wieder. Sonnige Grüße wünsche ich euch.
Eure Stempelmelli


Sonntag, 4. Juni 2017

Aquarelliger Gruß

Hallo ihr Lieben,

da es seit gestern Abend kalt und ungemütlich ist, komme ich endlich (und weil Ferien sind, jippieh) mal wieder zum Basteln.
Ich habe die neue Match the Sketch 179 genutzt, um ein paar aquarellige Karten zu werkeln. Es sind drei Versionen entstanden, die ich euch in den nächsten Tagen zeigen werden, heute aber erstmal mein Beitrag zur MST.


Ich mag dieses Papier so gerne, da es einen wunderschönen verwaschenen Effekt hat. Den kleinen Anhänger habe ich in Flüsterweiß ausgestanzt und dann mit einem Make up Schwämmchen in Pazifikblau eingefärbt. Ein kleiner Spruch, ein kleiner Bling Bling Schmetterling und fertig.



Ich wünsche euch allen friedliche Pfingsten.
Sonnige Grüße, eure Stempelmelli.

Hier noch der Sketch:

Montag, 29. Mai 2017

Ein Dirndl für ein Dirndl

Hallo ihr Lieben!

Meine Schwiegermama hatte letzte Woche Geburtstag und da hat sie sich Geld für ein neues Dirndl gewünscht.
Naja, da lag es nahe, das in einer schönen Karte zu verpacken. Die Idee habe ich von der lieben Bastellotte, die keinen Blog, aber einen Account auf Instagram hat, schau doch da mal nach, sie macht tolle Sachen.


Die Farbe habe ich ganz klassisch gehalten und viele kleinen kitische Details eingebaut, denn Dirndl darf kitschig sein oder? Das kleine Namensschild musste dann auch noch sein, wie auf der echten Wies´n.
Die Spitze ist aus Tortenuntersetzern ausgeschnitten, sieht doch ganz echt aus oder?

So, das war es mal wieder. Sonnige Grüße euch allen,
eure Stempelmelli.

Samstag, 27. Mai 2017

Geburtstagsfahrrad

Hallo ihr Lieben,

bei dem schönen Wetter bin ich momentan lieber draußen, als drinnen und dort habe ich noch keinen so guten Platz zum Basteln gefunden, darum bschränke ich mich nur auf einige wenige Beiträge.
Heute mal wieder eine Teilnahme bei der Match the Sketch 178.

Dieses Mal ist mir sofort etwas eingefallen, da ich auch noch eine Geburtstagskarte für einen Mann brauchte, die ruhig etwas rustikaler werden sollte.



Die beiden Papiere habe ich bewusst so verschieden gewählt, da es im Leben ja auch manchmal in ganz verschiedene Richtungen geht. Das Fahrrad ist dabei ja vielleicht ein guter Begleiter. Der Leinenfaden symbolisiert die Straße, die alles verbindet. Ich mag das leuchtende Rot auf dem schlichten Rest sehr gerne.

So, das war es mal wieder, die Sonne wartet.
Hier noch schnell der Sketch der Woche.


Sonnige Grüße, eure Stempelmelli

Samstag, 20. Mai 2017

Alle Vöglein sind schon da

Hallo ihr Lieben!

Kennt ihr das, da hat man eine Idee für eine Karte und schafft es einfach nicht sie umzusetzen. Mir ging es mit der aktuellen Match the Sketch 177 so. Als ich den Sketch sah, wusste ich sofort, was ich machen wollte und dann...beim Basteln... habe ich drei Versionen ver(piep). Das schöne Papier fristet sein weiteres Dasein nun im Müll.
Nun habe ich mich heute morgen doch noch einmal dran gesetzt und dies ist dabei herausgekommen.


Eine Schüttel-Geburtstagskarte in der Farbe Blauregen, ich finde, das ist ein sehr schöner Lilaton. Das Oval habe ich mit den stiched Framelits ausgestanzt und mit Folie beklebt. Bevor ich alles mit den langen Dimensionals zusammengeklebt habe, musste noch der Geburtstagsspruch auf den hinteren Teil der Karte. Diesen, wie auch die kleinen Blüten vorne, habe ich in Gold embossed. noch ein wenig Glitzer in die Vertiefung und zu das Ganze...über Kopf, damit der Spruch auch ja richtig sitzt, sah sicher witzig aus, meine Pose.
 Die beiden Piepmatze und die Blüten sind aus dem Vogelhochzeit, coloriert mit FaberCastell Stiften.



Die beiden Sprüche habe ich so platziert, dass es aussieht, als ob die Vögel den Gruß von den Dächern pfeiffen. Die Blüten vorne sind zum Teil nicht ganz embossed, finde ich aber nicht schlimm, da Kirschblüten, wenn sie fliegen, manchmal auch schon etwas kaputt sind.

So und damit meine Bastelpechsträhne mich nicht weiter verfolgt, gehe ich jetzt in die Sonne.
Sonniges Wochenende euch allen.
Liebe Grüße, eure Bastelmelli

Hier noch der aktuelle Sketch:

Donnerstag, 18. Mai 2017

Mal wieder ein Dankeschön!

Hallo ihr Lieben.
Es ist mal wieder Zeit für ein Dankeschön. Ich habe nämlich zwei ganz wunderbare Kolleginnen, die mich gleich in die Therme entführen werden und was gibt es da Schöneres als mit einer kleinen Karte, Danke zu sagen.



Ich habe mich mal wieder beim Doodeln versucht und bin ganz zufrieden, auch wenn es nicht wirklich symmetrisch oder perfekt ist, aber ich mag die Karte sehr gerne.
Die Sprüche sind aus dem Set "Designer Grußelemente" und die Blumen gestempelt mit dem Set "So dankbar" und mit der Stanze dreierlei Blüte ausgestanzt. Auch wenn diese Dinge alle nicht in den neuen Katalg kommen, so werde ich sie behalten, da ich sie unheimlich gerne mag.

So, nun ab in die Therme. Sonnige Grüße, eure Stempelmelli

Sonntag, 14. Mai 2017

Hoch Hinaus

Hallo ihr Lieben!
Erstmal noch allen Mamis einen schönen Muttertag.


Mein heutiger Beitrag ist meine erste Teilnahme an der In(k)spiremechallenge.

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich es total genieße, die verschiedenen Vorlagen umzusetzen, das setzt irgendwie neue Kreativität in mir frei.

Diesmal habe ich ein wenig mit dem Set "Abgehoben" und den passenden Framelits herumgespielt. Das Set war viel zu lange sträflich vernachlässigt, habe ich festgestellt.


Herausgekommen ist diese kleine Karte. Da ich keinen passenden Hintergrund hatte, habe ich mir einfach einen eigenen gestempelt. Die Wolken sind auch aus dem Set "Abgehoben", ich habe sie mit Versamark gestempelt mit mit weißem Embossingpulver embossed. Ich mag diesen erhabenen Effekt so gerne. Die Quadrate wurden mit den Stiched Framelits ausgestanzt. Noch ein kleiner Spruch auf Transparentpapier embossed, kleine Schleife dazu und fertig.

Hier noch die Vorlage der Challenge: 


Ich wünsche euch einen sonnigen Wochenanfang morgen.
Liebe Grüße, eure Stempelmelli.

Samstag, 13. Mai 2017

Erdbeerig

Hallo ihr Lieben!

Heute wird es erdbeerig bei mir. Die Idee für diese Karte schwirrt mir schon lange im Kopf herum und als der wöchentliche Match the Sketch kam, kramte ich sie wieder hervor.



Als Grundkarte habe ich flüsterweißen Cardstock genommen, der Aufleger ist Glutrot und dann wurde noch ein Stückchen Seidenglanzpapier mit den Wassertankpinseln und Oliv- und Gartengrün eingefärbt. Oh, ich liebe dieses Papier. Auf ein weiteres Stückchen habe ich dann die Erdbeeren gestempelt, coloriert und versucht, ordentlich auszuschneiden, das war eine Fisselarbeit, kann ich euch sagen. Mit Dimensionals befestigt, heben sie sich ein wenig ab.
Die Ranke rechts ist so eine Art Pappe, die ich auch noch ein wenig coloriert habe. Der Spruch stammt aus den Designer Grußelementen.

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Tag und gehe jetzt Erbeeren kaufen.
Eure Stempelmelli

Hier noch die Vorlage zum heutigen Sketch:

Freitag, 12. Mai 2017

Ist schon Weihnachten?

Hallo ihr Lieben!
Bei meiner heutigen Karte könnte man das fast denken.
Nachdem ich so viel Lob für meine Glühwürmchenkarte bekommen hatte, musste ich diese hier aber einfach basteln, auch wenn gerade die helle Jahreszeit voll im Gange ist.


Ich habe den Aufleger in Glutrot mit der Prägeform Ziegel, den ich vorher eingefärbt hatte, durch die Big Shot gekurbelt. So entstand die Mauer. Das Fenster enstand mit den Heart and Home Framelits. Die Kerzen habe ich per Hand gemalt.



Auch bei dieser Karte erwartet uns durch die fluoreszierende Farbe die Überraschung erst wenn das Licht ausgeht. Und da ich nicht aufgepasst habe, fliegen meine Kerzen sogar. Sagen wir einfach, in diesem Haus wohnt Harry Potter. :)

Sonniges Wochenende wünsche ich euch.
Liebe Grüße eure Stempelmelli

Montag, 8. Mai 2017

Muttertagskarte

Hallo ihr Lieben!

In dieser Woche war die Vorlage des Match the Sketch folgende.


Ich hatte dabei sofort ein bestimmtes Stempelset im Kopf, das ich sehr liebe und wusste auch gleich, wer diese Karte bekommen soll, denn am Sonntag ist ja Muttertag. Leider kann ich meine Mama nicht persönlich sehen, darum bekommt sie immer eine Karte und eine kleine Aufmerksamkeit.

  

Mit dem Stmepleset "Frühlingsreigen" und den passenden Framelits "Willkommen Weihnacht" habe ich den Kranz gestempelt und ausgestanzt. Die Blüten habe ich mit meinen Faber Castell Tuschestiften, ausgemalt, dort finde ich immer die passenden Farben, die ich brauche. Den Schriftzug habe ich noch in Kupfer embossed (sieht man leider nicht so gut) und ein paar Perlen runden das Ganze ab.

So, das war´s mal wieder. Sonnigen Tag wünsche ich euch morgen.
Eure Stempelmelli

Sonntag, 7. Mai 2017

Blumige Angelegenheiten

Hallo ihr Lieben.

Heute hat das Team StampinClub einen neuen Bloghop, diesmal zum Thema "Blumen" vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen.

 

Da ich Blumen in jeglicher Form über alles liebe, zeige ich euch heute ein paar Kartenkreationen, die mit dem wunderbaren Set "Glasklare Grüße" und den passenden Framelits entstanden sind. Ich habe jeweils die Grundkarte der Blumenfarbe angepasst.
Bei der ersten Karte habe ich die Blumenstängel hinter dem Glas, welches ich mit den Framelits ausgestanzt habe, versteckt. Ein kleiner Leinenfaden mit einem kleinen Gruß und ein bisschen Bling Bling rundet das ganze ab. 
 

Bei der zweiten Karten habe ich die Stängel im Glas sichtbar werden. Das Glas wurde hier nicht ausgestanzt, sondern gestempelt. Die mehreren Ebenen bringen einen schönen 3D Effekt in das Ganze.


Bei der letzten Karte wurde das Glas gestanzt und mit Dimensionals erhaben angebracht und die Blumen nur gestempelt, ich finde, das hat auch was.

Ich hoffe, euch haben meine Kärtchen gefallen. Nun hüpft dich gleich zum nächsten Teilnehmer. Ich wünsche euch noch biel Spaß. Hier findet ihr eine Liste aller Teilnehmer. Ihr seid bei Melanie Schauer.









Freitag, 5. Mai 2017

Überraschungseffekt


Hallo ihr Lieben,

nachdem mich die Arbeit diese Woche mehr als gefordert hat, bin ich leider zu gar nichts gekommen. Heute an meinem freien Tag dann endlich wieder Zeit für ein wenig Bastelei.

Ich habe mit dem Seidenglanzpapier etwas herumexperimentiert. Ich muss sagen, für Aquarelltechniken und auch sonst bestens geeignet. Es krisselt nicht, wenn man mit dem Wassertankpinsel malt und es schimmert so glitzrig durch, das gefällt mir als Elster besonders.

Die Grundidee für meine Karte habe ich irgendwo in den unendlichen Weiten von Pinterest entdeckt und für mich abgewandelt. Im Licht sieht die Karte recht unspektakulär aus. Ein Glas auf einer Wiese mit paar Kribbelkrabbelviechern.




Wenn du aber das Licht ausschaltest, eröffnet die Karte ihr Geheimnis. Aus den Kribbelkrabbelviechern werden süße Glühwürmchen, die leuchtend durch die Nacht fliegen. Dazu habe ich ihren Popo mit fluoreszierender Farbe bemalt.


Und schon hat die Karte etwas Besonderes.
Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende.
Eure Melanie

Sonntag, 30. April 2017

Kleiner Gruß

Hallo Ihr Lieben!

Und mal wieder gab es am Donnerstag einen neuen Sketch für die Match the Sketch Challenge 174.
Ich muss sagen, dieses Mal habe ich mich echt schwer getan.
Das war der Sketch.

Sah zunächst recht simpel aus, aber irgendwie sprudelten die Ideen doch nicht so, vielleicht saß mir einfach die trockene Steuererklärung noch im Nacken.

Herausgekommen ist dieses kleine Kärtchen, das eine junge Nachwuchsbastellady erreichen soll.

 

Als das Kärtchen fertig gewerkelt war, sah es so nackig aus, irgendwie, darum habe ich den kleinen Schlüssel noch angehängt und schon gefiel es mir doch ganz gut.

So, das war es schon wieder. Ich wünsche euch einen schönen Tanz in den Wonnemonat Mai. Melanie.

Samstag, 29. April 2017

Pop Up Kartenversuch

Hallo ihr Lieben,

was soll man bei diesem Shitwetter (es schneit seit Stunden) anderes machen als Steuererklärung. IHHHH. Und als Belohnung durfte ich dann eine neue Kartenform ausprobieren. 😀

Ich habe diese Kartenform schon in so vielen Videos gesehen, darum kann ich auch nicht wirklich eine Quelle angeben. Ich finde die so klasse, aber ein bisschen kniffelig ist sie schon.




Außen sieht sie ganz unscheinbar aus, der Wow Effekt kommt erst, wenn man sie öffnet.
Wie ein kleines Theater öffnet sie sich und präsentiert weitere Hauptdarsteller.

Ich habe Cardstock in Minzmakrone und Bermudablau verwendet und die Stempelsets "So dankbar" und "Designer Grußelemente", die uns leider beide verlassen. Aber ich finde sie so schön, dass sie noch nicht aus meinem Bastelzimmer hüpfen dürfen.

Damit man den Wow Effekt etwas besser sehen kann, hier noch ein kleines Video.

video


Ein Problem ergibt sich mir nur: Wo schreibe ich denn meine Grüße hin? Idee?
Sonniges Wochenende wünsche ich dir.
Melanie



Mittwoch, 26. April 2017

Maritimes Wunschkärtchen

Hallo ihr Lieben!

Heute zeige ich euch ein maritimes Wunschkärtchen, denn die Seeluft macht ja bekanntlich gesund und darum dachte ich mir, passt die Karte zur Genesung.

Da sie für einen Mann gedacht ist, habe ich sie eher schlicht gehalten und "nur" mit den Farben etwas gespielt. Ich habe auf die Grundkarte in Bermudablau ein maritimes Designerpapier geklebt und dann die Quadrate mit den Framelits "Stichmuster" ausgestanzt und mit verschiedenen Blautönen am Rand eingefärbt. 

 Da sie noch bissl nackig aussah, habe ich noch ein kleines Steuerrad aufgeklebt. Der kleine Spruch passte perfekt auf die Stanze "klassisches Etikett".


So, das wars für heute auch schon wieder. Sonnigen Tag wünsche ich euch.
Melanie


Montag, 24. April 2017

"Zeit" für eine neue Karte

Ein sonniges Hallo ihr Lieben.

Nachdem die Schule nun heute wieder losgegangen ist, bin ich froh, dass ich schon ein bissl vorgebastelt habe die letzten Tage.
Mein heutiger Beitrag ist für die Match the Sketch Challenge 173

Erwähnte ich schon, dass diese Challenge mich total motiviert, auch mal etwas anderes auszuprobieren? Jeden Donnerstag freue ich mich schon über die neue Vorlage.

Und hier nun mein Kärtchen:

Ich habe als Grundkarte Flüsterweiß verwendet und dann ein besonderes Papier aufgeklebt. Dieses  schwarz/weiße Designerpapier habe ich schon länger rumliegen und wusste nie so recht, was ich damit anfangen soll, hier nun mein Ergebnis.

Ins Eck kamen dann noch die 3 kleinen Schneeflocken/Steuerräder/Blüten, wie auch immer man es sehen will. Ich finde die passen sehr gut zum Schwarz. Den Spruch habe ich in silber embossed und auch der Faden ist silber.
Wie gefällt sie euch? Ich hoffe, der Empfängerin gefällt sie gut, denn ich glaube, sie mag schwarz/weiß sehr gerne.

Sonnige Woche wünsche ich euch noch.
Melanie

Sonntag, 23. April 2017

Rundum sorglos Hochzeitspaket

Hallo ihr Lieben und 💓-lich Willkommen zum Blog Hop!

Heute hat das Team StampinClub einen Bloghop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so jede Menge Ideen für eure eigenen Basteleien bekommen. Der Blog Hop steht dieses Mal unter dem Motto Hochzeit!




Da ich selbst im Juli heirate, bereite ich seit Wochen fleißig die Einladungskarten, Gastgeschenke und die Tischdeko vor, da kam der Bloghop wie gerufen. 

Als erstes war natürlich die Einladungskarte wichtig.



Es gibt verschiedene Versionen. Je nachdem welches Stück Designerpapier ich verwendet habe, war die Grundkarte aus Saharasand, Kirschblüte oder Himmelblau, wie es gerade gepasst hat.
Die Thinlits bilden einen Rahmen, der von einer kleinen Schleife und dem passenden Zierelement gehalten wird. Der Spruch wurde in Gold embossed und mit Dimensionals befestigt, auch auf entsprechend passendem Farbkarton.







Natürlich darf auch die Tischdeko nicht fehlen.



Hierzu habe ich aus dem Designerpapier eine Banderole ausgestanzt und noch mit einem Spruch versehen. Das ganze um ein Glas geklebt, mit frischen Blumen verziehrt und fertig.





Und zu guter Letzt: die Gastgeschenke.



Dazu habe ich eine Kerze bestempelt, so kann sich jeder an diesen hoffentlich schönen Tag noch lange erinnern.

























Folgendes habe ich verwendet:

·         Cardstock: Saharasand, Kischblüte, Himmelblau
·         Stempelkissen: Versa Mark, Melonensorbet, Kirschblüte
·         Thinlits: Liebe zum Detail
·         Stempelset: Für Immer
·         Designerpapier: Zum Verlieben
·        Sonstiges: Accessoires „Zum Verlieben“, Stampin´Dimensionals, Miniklebepunkte, Band, Seidenpapier, Backpapier
 


Schön, dass du bei mir (Melanie Schauer) vorbeigeschaut hast.
Nun hüpf einfach auf den nächsten Namen auf der Liste. Viel Spaß beim Stöbern und sonnige Grüße, Melanie.

Alle Blog Hop Teilnehmer: